2019-06-18 | Lukas

Grümpeli-Spielpläne

Der Grümpeli-Spielplan ist online

Für alle, die es kaum erwarten können, gibts hier den Spielplan für Freitag & Samstag, sowie den Plan fürs Schülerturnier vom Sonntag.

PG4gdWVycz0iem52eWdiOj9maG93cnBnPVNQIFFoZmZhbmF0IC0gQXJqZiZuemM7b2JxbD0lME4lME51Z2djZjovL3NwcWhmZmFuYXQucHUvYXJqZi8yMDE5LTA2LTE4XzIzNDNfdGVocnpjcnl2Ij48diBweW5mZj0ic24gc24tMmsgc24tcmFpcnliY3ItZmRobmVyIGpiaiBvYmhhcHJWYSIgcW5nbi1qYmotcXJ5bmw9Ii42ZiIgZmdseXI9Iml2ZnZvdnl2Z2w6IGl2ZnZveXI7IG5hdnpuZ3ZiYS1xcnlubDogMC42ZjsgbmF2em5ndmJhLWFuenI6IG9iaGFwclZhOyI+IDwvdj4gPC9uPg==

2019-06-09 | Lukas

Der FCD steigt in die 3. Liga auf!!!

image

Nach 10 Jahren spielt die 1. Mannschaft des FCD wieder in der 3. Liga und feiert dies mit einer grossen Party.

Die Ausgangslage in der Gruppe 7 der 4. Liga war unglaublich eng. Insgesamt vier Vereine waren vor dem letzten Spiel der Saison noch im Rennen um den Aufstieg, getrennt durch winzige 2 Punkte. Deshalb war die Marschrichtung von Trainer Charly Warmbrodt und Assistenz Urs Rüdisüli für das Heimspiel gegen den FC Steckborn klar: verlieren verboten und möglichst keine Karten holen, denn die Fairnesspunkte sind entscheidend bei Punktegleichstand.

Die Hinterthurgauer bestimmten dann sogleich von Anfang an das Spielgeschehen und liessen den Gästen kaum eine Chance zu. Durch sein intensives Pressing erzwang sich der FCD immer wieder Möglichkeiten und führte bereits zur Pause mit 2:0. Im gleichen Stil ging es nach dem Tee weiter und so konnte am Schluss ein ungefährdeter 6:0 Sieg beklatscht werden. Dies bedeutete natürlich gleichzeitig den Aufstieg in die 3. Liga und wurde dementsprechend gefeiert…

HAMMER GEMACHT JUNGS UND HERZLICHE GRATULATION

Die erste Mannschaft des FC Dussnang bedankt sich bei den zahlreichen Zuschauern für die grossartige Atmosphäre und bei allen, die mitgeholfen haben, diesen Tag unvergesslich zu machen. Und auch bei der Firma Refida aus Münchwilen, vertreten durch die beiden Ehrenmitglieder Beat Steinmann und Alain Koller, für die Aufstiegs-Shirts. Und zu guter Letzt auch ein Dankeschön an die Anwohner fürs Verständnis, dass es etwas lauter war als sonst.

Gleichzeitig war es das letzte "offizielle" Spiel von Dani Meier im Eins. Was für ein gelungener Abschluss einer grandiosen Karriere mit zwei Aufstiegen. Danke Dani!

image

Hier geht es zu den Fotos.

Und noch die Schlussrangliste des Tippspiels. Herzliche Gratulation an Yvonne zum Sieg und allen anderen DANKE fürs Mitspielen. Und natürlich auch Gratulation an Christa für die ersten Punkte;-)

image image image image image image image image image image

PG4gdWVycz0iem52eWdiOj9maG93cnBnPVNQIFFoZmZhbmF0IC0gQXJqZiZuemM7b2JxbD0lME4lME51Z2djZjovL3NwcWhmZmFuYXQucHUvYXJqZi8yMDE5LTA2LTA5XzExMDRfMTU2MDA3MTA4NyI+PHYgcHluZmY9InNuIHNuLTJrIHNuLXJhaXJ5YmNyLWZkaG5lciBqYmogb2JoYXByVmEiIHFuZ24tamJqLXFyeW5sPSIuNmYiIGZnbHlyPSJpdmZ2b3Z5dmdsOiBpdmZ2b3lyOyBuYXZ6bmd2YmEtcXJ5bmw6IDAuNmY7IG5hdnpuZ3ZiYS1hbnpyOiBvYmhhcHJWYTsiPiA8L3Y+IDwvbj4=

2019-05-27 | Lukas

Grümpeli FCD - jetzt anmelden!

image

Schon bald startet wieder das längste Dorffest der Gemeinde. Ihr könnt euch ab sofort hier online anmelden oder die Anmeldung downloaden und per Post einreichen.

PG4gdWVycz0iem52eWdiOj9maG93cnBnPVNQIFFoZmZhbmF0IC0gQXJqZiZuemM7b2JxbD0lME4lME51Z2djZjovL3NwcWhmZmFuYXQucHUvYXJqZi8yMDE5LTA1LTI3XzA1MjJfMTU1ODkyNzM0OSI+PHYgcHluZmY9InNuIHNuLTJrIHNuLXJhaXJ5YmNyLWZkaG5lciBqYmogb2JoYXByVmEiIHFuZ24tamJqLXFyeW5sPSIuNmYiIGZnbHlyPSJpdmZ2b3Z5dmdsOiBpdmZ2b3lyOyBuYXZ6bmd2YmEtcXJ5bmw6IDAuNmY7IG5hdnpuZ3ZiYS1hbnpyOiBvYmhhcHJWYTsiPiA8L3Y+IDwvbj4=

2019-05-13 | Lukas Flück

Grümpelianmeldung ist online

Schon bald startet wieder das längste Dorffest der Gemeinde. Jene, die es kaum erwarten können, können sich ab sofort hier online anmelden oder die Anmeldung downloaden und per Post einreichen.

PG4gdWVycz0iem52eWdiOj9maG93cnBnPVNQIFFoZmZhbmF0IC0gQXJqZiZuemM7b2JxbD0lME4lME51Z2djZjovL3NwcWhmZmFuYXQucHUvYXJqZi8yMDE5LTA1LTEzXzIzNDRfMTU1Nzc4Mzg2OCI+PHYgcHluZmY9InNuIHNuLTJrIHNuLXJhaXJ5YmNyLWZkaG5lciBqYmogb2JoYXByVmEiIHFuZ24tamJqLXFyeW5sPSIuNmYiIGZnbHlyPSJpdmZ2b3Z5dmdsOiBpdmZ2b3lyOyBuYXZ6bmd2YmEtcXJ5bmw6IDAuNmY7IG5hdnpuZ3ZiYS1hbnpyOiBvYmhhcHJWYTsiPiA8L3Y+IDwvbj4=

2019-03-21 | Lukas

Am Tschockey-Turnier des FCD gings um die Wurst

image Tschockey, das ist Tschutte und Hockey in zwei Turnhallen in Oberwangen und wird seit Jahren vom FCD für alle Primarschüler organisiert.

Das Schülerturnier - so der offizielle Name - erfreut sich enormer Beliebtheit. Obwohl es keinen neuen Rekord bei der Anzahl Anmeldungen gab, platzte die Fankurve aus allen Nähten. Es schien, als hätte jedes Kind seinen eigenen Fanclub mitgebracht. Und so kamen nicht nur die sportlichen Kids mächtig ins Schwitzen, sondern auch jene Junioren, welche die Festwirtschaft unterhielten. Der Chef des Wurststandes war sogar schon nach 90 intensiven Grillminuten «am Ende», da ihm die Würste ausgingen. Trotzdem war die Stimmung im Publikum bestens und es konnte unterhaltsame und faire Spiele beklatschen. Zudem konnten die Besucher zwischendurch auch das schöne Frühlingswetter geniessen, da man fürs Hockey jeweils in die kleinere Turnhalle wechseln durfte.

image

Medaillen und Schoggi-Stängeli Nach spannenden Finalspielen fand um 15 Uhr in der Hörnli-Halle die Rangverkündigung statt, bei welcher sich jeweils die drei besten Teams eine Medaille abholen konnten. Für alle anderen gab es eine süsse Belohnung. Nach diesem letzten Zuckerschub machten sich dann alle auf den Heimweg. Und dass sicher keine Eltern mehr auf die wahnwitzige Idee kommen konnten, etwas mit dem Nachwuchs im Freien unternehmen zu wollen, begann es kurze Zeit später wunderbar zu regnen. So konnten hoffentlich alle zufrieden und entspannt den (frühen Feier-)Abend geniessen. Der FC Dussnang bedankt sich bei allen Helfern, Kindern und Fans für den ausgezeichneten Anlass.

image

FCD gewinnt Helvetia Förderpreis 2018 Übrigens ist das Tschockey-Turnier des FC Dussnang seit letztem Jahr offiziell ausgezeichnet. Anlässlich der Jahresversammlung des VTS (Vereinigung Thurgauer Sportverbände) konnte der FCD den Helvetia Förderpreis für das polysportive Engagement zugunsten der Dorf-Jugend entgegennehmen. Die Jury vergab für den ganzjährigen Einsatz des FC Dussnang (Tschockey-Turnier, Juniorenlager, Spielolympiade und Chlaus-Turnier) das Prädikat: besonders sinn- und wertvoll und unbedingt unterstützungswürdig. Das Preisgeld wird natürlich zu 100% in die Juniorenarbeit investiert.

Hier noch die offizielle Rangliste:

Kategorie A (5.-6. Klässler)

  1. Goht ä Sau zunere Steckdose
  2. Balterswil Kickers
  3. FC Balterswil
  4. Crazy Bananas
  5. FC Fischingen
  6. Glamor Girls

Kategorie B (3.-4. Klässler)

  1. FCD
  2. Crazy Kickers
  3. No Names

Kategorie C (KG-2. Klässler)

  1. Winners
  2. Die Fussballhaie
  3. Egger Stürmer
  4. Tiger Team
  5. FC Wirbelwind

Weitere Fotos gibt es hier

PG4gdWVycz0iem52eWdiOj9maG93cnBnPVNQIFFoZmZhbmF0IC0gQXJqZiZuemM7b2JxbD0lME4lME51Z2djZjovL3NwcWhmZmFuYXQucHUvYXJqZi8yMDE5LTAzLTIxXzEyMzZfMTU1MzE2ODE4NyI+PHYgcHluZmY9InNuIHNuLTJrIHNuLXJhaXJ5YmNyLWZkaG5lciBqYmogb2JoYXByVmEiIHFuZ24tamJqLXFyeW5sPSIuNmYiIGZnbHlyPSJpdmZ2b3Z5dmdsOiBpdmZ2b3lyOyBuYXZ6bmd2YmEtcXJ5bmw6IDAuNmY7IG5hdnpuZ3ZiYS1hbnpyOiBvYmhhcHJWYTsiPiA8L3Y+IDwvbj4=

2019-02-28 | Lukas

FCD organisiert kantonales Schwingfest 2020

image

Letzten Freitag traf sich die Fussball-Schar zur ordentlichen Generalversammlung wieder im gemütlichen Schatt-Stübli. Nach einem reichhaltigen Sportlerbuffet und feinen Grillereien von Sturzi, konnte Präsident Ernst Bucher pünktlich mit seiner sechsten GV starten. Durch Krankheitsabsenzen und Konkurrenzanlässe (Geburis und Fasnacht) waren etwas weniger Mitglieder nach Oberwangen gepilgert als auch schon. Deshalb konnten alle Ressortleiter nacheinander und zügig durch die unterhaltsame Präsentation führen.

Der Präsident konnte zufrieden auf ein Jahr voller erfolgreicher Anlässe zurückblicken. Ob Grümpeli, Jahrmarkt oder Lottomatch. Überall wurde von den Mitgliedern vorbildlich mitgeholfen und es konnten gesellige Stunden mit der Dorfbevölkerung gefeiert werden. Auch die traditionellen Junioren-Anlässe konnten dank vielen teilnehmenden Kindern durchgeführt werden, was den Redner natürlich besonders freute.

Dementsprechend konnte Finanzminister Imstepf einmal mehr verkünden, dass der FCD die Jahresrechnung mit einem ansehnlichen Gewinn abschliessen konnte.

Junioren-Quiz sorgt für beste Unterhaltung

Anstelle einer Präsentation, gestaltete Juniorenobmann Barberi seinen Jahresrückblick als Quiz mit drei mehr oder weniger Freiwilligen. Wie ein professioneller Talkmaster führte er die ahnungslosen Teilnehmer durch die 15 Fragen über die Juniorenschmiede des FCD.

image

Der sportliche Leiter Pius Specker fasste danach die Vorrunde der beiden Aktivteams zusammen. Die 1. Mannschaft hat mit Charly Warmbrodt einen neuen Trainer und steht auf dem hervorragenden 2 Tabellenplatz. Die 2. Mannschaft ist momentan trainerlos und organisiert sich selbst. Ein Platz auf der Sonnenseite der Tabelle ist nach wie vor noch möglich…

Seniorenobmann Bätscher verkündete, dass die Senioren den Anfangsschwung etwas verloren haben. Die Prioritäten haben sich leicht verschoben: vom Sportlichen mehr zum Geselligen. Funktioniert die Zusammenarbeit mit dem FC Münchwilen eventuell zu gut…?

Dann musste Präsident Bucher aber auch ein Problem des FCD ansprechen: die fehlenden Schiedsrichter. Leider konnte der Club die geforderten Spiele 2018 nicht erfüllen und muss nun eine Busse bezahlen, sofern nicht sofort mindestens ein neuer Schiri gefunden wird.

2020 kommen die Bösen ins Tannzapfenland

Da es dieses Jahr keine Ehrungen zu verkünden gab, schritt man zügig zum speziellsten Traktandum. Der FC wird im nächsten Jahr das kantonale Schwingfest in Dussnang organisieren. Das OK besteht zur Hälfte aus Mitgliedern des Clubs, welche durch Personen aus dem Schwingerumfeld unterstützt werden. Die Versammlung stand voll hinter diesem Anlass und konnte bereits das taufrische Fest-Logo bestaunen.

image

Nach Umfrage und Dank sang man gemeinsam das neue FCD-Lied und feierte ausgiebig sich selbst. Manch einer wechselte dabei von der kühlen Blonden zur heissen Klaren. Dank dem sympathischen Servierpersonal klappte auch diese Auswechslung reibungslos.

Mehr Bilder des Abends findet Ihr hier

PG4gdWVycz0iem52eWdiOj9maG93cnBnPVNQIFFoZmZhbmF0IC0gQXJqZiZuemM7b2JxbD0lME4lME51Z2djZjovL3NwcWhmZmFuYXQucHUvYXJqZi8yMDE5LTAyLTI4XzIwMTdfMTU1MTM4MTQ0NCI+PHYgcHluZmY9InNuIHNuLTJrIHNuLXJhaXJ5YmNyLWZkaG5lciBqYmogb2JoYXByVmEiIHFuZ24tamJqLXFyeW5sPSIuNmYiIGZnbHlyPSJpdmZ2b3Z5dmdsOiBpdmZ2b3lyOyBuYXZ6bmd2YmEtcXJ5bmw6IDAuNmY7IG5hdnpuZ3ZiYS1hbnpyOiBvYmhhcHJWYTsiPiA8L3Y+IDwvbj4=