2020-09-07 | Valentin

FC Dussnang 0:0 FC Flawil

Der FC Dussnang erkämpft sich im Heimspiel gegen den FC Flawil einen Punkt, die Partie endet torlos.

Viel gibt es über den Match eigentlich nicht zu berichten. Die Gäste aus Flawil operierten fast ausschliesslich mit langen Bällen in die Tiefe. Der FCD konnte sein eigenes Spiel nicht wie in den letzten Partien aufziehen. Torchancen waren auf beiden Seiten absolute Mangelware. Wenn es gefährlich wurde, dann meist nach Standartsituationen. Die Partie wurde kampfbetont geführt und so kam es zwischendurch auch immer wieder zu kleineren Neckereien. Nach 78 Minuten konnten die Flawiler froh sein, durften sie die Partie noch im Komplettbesetzung beenden. Eine Tätlichkeit gegen Stauffacher hätte eigentlich einen Platzverweis zur Folge haben müssen, der Schiedsrichter übersah dies jedoch. Kurz vor dem Schlusspfiff hatte der eingewechselte Laurenz Traxler gar noch den Siegtreffer auf dem Fuss. Sein Chip über den Torwart aus grosser Distanz rollte aber knapp am Tor vorbei.

Das «Eins» nimmt diesen erkämpften Punkt natürlich gerne mit und freut sich auf das nächste Spiel. Am Samstag, 12. September 2020, trifft man auswärts auf den FC Münchwilen, Anstoss ist um 18:00 Uhr.

Aufstellung FCD: Brühwiler; Bucher, Steinmann, Wullschleger; Stadler, Pavlovic, V. Traxler, Wagner, Stauffacher; Greuter (C), Huldi

Einwechslungen: Roos, Kern, L. Traxler, A. Kessler

image image image image image image image image image image