2019-09-12 | Lukas

3. Liga FC Dussnang - FC Degersheim-N.

image

Die erste Mannschaft traf am Mittwoch, 11.09.2019, zuhause auf den FC Neckertal-Degersheim. Mit einem 1:0 Sieg konnte man sich die ersten 3 Punkte in der noch jungen Saison einfahren.

Nach 5 Minuten hätte bereits das 1:0 für das Heimteam fallen müssen. Nach einem Freistoss von Meier konnte der gegnerische Torhüter den Ball nur noch nach vorne abprallen lassen, Früh hätte nur noch einschieben müssen, traf den Ball aber nicht. Dies war immerhin ein erstes Ausrufezeichen. Auch im Anschluss war das «Eins» bemühter, jedoch ohne sich gute Chancen herausspielen zu können. In der 15. Minute fiel das 0:1, jedoch wurde korrekterweise auf Abseits entschieden. Die Gäste hatten Mühe, in die Partie zu kommen. Auch weil die Hintermannschaft des FCD sehr kompakt stand und alles wegräumte, was in den Weg kam. In der 26. Minute war dann erstmals etwas wirklich Gefährliches von den Gästen zu sehen. Der Abschluss nach einer Hereingabe ging nur knapp am Tor vorbei. 10 Minuten später fiel dann das verdiente 1:0. Nach einer Flanke verwertete Captain Greuter den zweiten Ball souverän. Der FCD verteidigte die Führung danach bis zur Pause abgeklärt.

Nach der Halbzeit kamen die Gäste dann etwas besser in die Partie. Nach 52 gespielten Minuten verzeichneten sie wieder einmal einen Abschluss, FCD-Keeper Leuenberger hielt jedoch souverän. Kurze Zeit später hatte das «Eins» die Gelegenheit, das Skore zu erhöhen. Zuerst schoss Greuter knapp am Tor vorbei, nur kurz darauf hämmerte Früh das Leder an die Latte. Die Heimmannschaft hatte das Spiel mehrheitlich im Griff, schön anzusehen war die Partie aber nicht unbedingt. In der 69. Minute musste der Neckertaler Torhüter wieder eingreifen nachdem Stadler lanciert wurde, welcher jedoch nicht mehr an den Ball kam. Man spürte, dass die Dussnanger das zweite Tor wollten. In der 79. Minute flog dann der Captain der Gäste vom Platz, nach einer Attacke mit Ansage sah er völlig zurecht direkt den roten Karton. In Überzahl brachte man die Führung dann ohne grössere Probleme über die Zeit.

Der FCD positioniert sich mit dem wichtigen ersten Sieg auf dem 8. Platz. An dieser Stelle bedankt sich das «Eins» einmal mehr bei den Zuschauern für deren Unterstützung.

Aufstellung: Leuenberger; Schnell, Hess, Steinmann, Bertsch; Stadler, Stauffacher, Früh, Huldi, Greuter, Meier

Einwechslungen: V. Traxler, Wullschleger, A. Kessler

Hier die aktuelle Tabelle und die Rangliste im Tippspiel.

image

image image image image image image image image