2019-09-10 | Valentin

3. Liga FC Dussnang - FC Flawil 2:5

image

Der FC Dussnang verliert auch das 3. Saisonspiel. Am vergangenen Samstag verlor das «Eins» mit 2:5 gegen den FC Flawil.

Die Gäste gingen als Favorit in die Partie und wurden dieser Rolle beinahe schon nach 10 Minuten gerecht. Nach einem weiten Ball in die Tiefe chippt der Flawiler Stürmer den Ball jedoch neben das Tor. Gleich mit dem nächsten Angriff fiel dann das 1:0, jedoch für die Dussnanger! Stadler knallte das Leder nach einem schnell ausgeführten Einwurf von Aussenverteidiger Bertsch sehenswert in die Maschen. Die Gäste hatten danach jedoch wieder mehr vom Spiel, gute Torchancen konnten sie sich jedoch kaum erspielen. Nach 25 Minuten hätte dann der Ausgleich fallen müssen. Nach einem Freistoss für Dussnang konterten die Gäste blitzschnell und FCF-Stürmer Obrist stand plötzlich alleine vor dem Tor. FCD-Keeper Leuenberger blieb jedoch Sieger im Eins gegen Eins und hielt die Führung fest. Nur einige Minuten später hätte Huldi das 2:0 erzielen können, die herrliche Vorarbeit von Captain Greuter konnte er jedoch nicht mehr ganz über den Torwart heben. In der 27. Minute fiel dann der Ausgleich. Nach einem Freistoss aus der eigenen Platzhälfte stand wiederum Obrist alleine vor dem Tor und musste nur noch einschieben. Gleich mit dem nächsten Angriff gingen die Gäste erstmals in Führung. Nach einem Einwurf schlenzte Metzger den Ball ins Dussnanger Tor. In der 35. Minute war es wieder der sehr aktive Stadler, welcher beinahe seinen zweiten Treffer erzielte, sein Schuss prallte jedoch an den Pfosten. Kurz vor dem Halbzeitpfiff fiel nach einem Eckball das 3:1 per Kopf.

Schlag auf Schlag ging es auch nach dem Pausentee weiter. Keine 5 Minuten nach Wiederanpfiff verwertete Greuter einen Steilpass von Huldi zum 2:3 Anschlusstreffer. Nun war alles wieder möglich, leider aber auch diesmal nur für kurze Zeit. Denn nur 2 Zeigerumdrehungen später stellten die Flawiler den 2-Tore Vorsprung wieder her. Nach einer Hereingabe von der linken Seite wurde der Ball auf den zweiten Pfosten verlängert und zum 2:4 verwertet, wiederum konnte sich Obrist in die Torschützenliste eintragen lassen. Der FCD tat sich nach diesem erneuten Rückschlag schwer, nochmals Fuss zu fassen. Die Flawiler hatten mehr Spielanteile und führten zurecht. In der 75. Minute erzielte der eingewechselte Vasic den nächsten Treffer. Ein weiter Ball wurde von der Dussnanger Hintermannschaft unterschätzt und eiskalt ausgenutzt. Kurz vor Abpfiff köpfte Früh nach einem Eckball noch ans Lattenkreuz, mehr als Ergebniskorrektur wäre aber auch dies nicht mehr gewesen.

Die 1. Mannschaft bleibt somit weiterhin punktlos und steht auf dem zweitletzten Tabellenplatz. Bereits am Mittwoch, 11.09.2019, hat man die nächste Chance, endlich Punkte einzufahren. Um 20:00 ist Anpfiff auf dem Fussballplatz Sonnenhof gegen den FC Neckertal-Degersheim.

Aufstellung: Leuenberger; Schnell, Steinmann, Hess, Bertsch; Stadler, V. Traxler, Früh, Stauffacher; Greuter, Huldi

Einwechslungen: A. Kessler, Roos, L. Traxler

image

Und hier wieder die aktuelle Tippspiel-Tabelle:

image image image image image image image image