2019-05-20 | Valentin

4. Liga FC Dussnang - SC Aadorf 2:0

image

Der FC Dussnang gewinnt Zuhause gegen den SC Aadorf mit 2:0 und holt sich damit die Tabellenführung zurück.

Auf dem Papier war die Ausgangslage zunächst klar, Aufstiegs- gegen Abstiegskandidat. Jedoch hatte das Heimteam erneut Mühe, ins Spiel zu kommen. Die Gäste aus Aadorf pflegten ein gekonntes Aufbauspiel, Chancen konnten sie sich jedoch kaum erspielen. Der FCD hingegen operierte in der Anfangsphase mehrheitlich mit weiten Zuspielen. Je länger das Spiel dauerte, desto besser fand dann auch der Gastgeber in die Partie. Die erste Chance hatte Valentin Traxler nach 24 Minuten, sein Volley nach Ablage von Stadler verfehlte das Tor jedoch. 5 Minuten später hatte dann auch der SCA die erste Gelegenheit, Leuenberger konnte den Schuss vom Aadorfer Stürmer jedoch parieren. Einige Zeigerumdrehungen später hatte der FCD die nächste Chance in Führung zu gehen. Nach einem Zuckerpass von Stauffacher lief Roos alleine auf das Tor zu, liess sich dann jedoch etwas zu sehr auf die Seite abdrängen, sein Abschluss landete in den Händen von SCA-Schlussmann Otto. Nun häuften sich die Chancen für das Heimteam. In der 40. Minute kam Meier nach einem Eckball völlig alleine zum Kopfball, konnte den Ball jedoch nicht wie gewünscht drücken und verzog den Ball über das Tor. Kurz vor dem Halbzeitpfiff war das 1:0 dann langsam überfällig. Stauffacher liess einen Abwehrspieler stehen und schlenzte das Leder herrlich in Richtung langes Eck, der Ball prallte jedoch von der Latte zurück ins Spielfeld. Somit ging es mit einem torlosen Unentschieden in die Pause.

Die zweite Halbzeit war dann nicht mehr ganz so ereignisreich wie der erste Durchgang. Das Heimteam konnte endlich wieder mehr mit spielerischen Mitteln überzeugen, jedoch durften sich auch die Gäste weiterhin Hoffnungen machen. In der 73. Minute lief Roos alleine auf das gegnerische Tor zu, zögerte dann aber zu lange und vergab die bis anhin grösste Torchance. 80 Minuten musste das «Eins» warten, bis dann endlich das erlösende 1:0 fiel. Nach einem Eckball konnten die Gäste den Ball nicht klären, der Ball sprang Meier vor den Fuss, sein Abschluss kullerte in die linke untere Torecke zum 1:0. Der Jubel war riesig, das Spiel aber noch nicht vorbei. Aadorf versuchte nochmals alles, kam aber zu keinen zwingenden Torchancen mehr. Kurz vor dem Schlusspfiff traf der eingewechselte Bucher per Kopf noch zum 2:0 Endstand. Das Heimteam holt somit in einer unterhaltsamen und fairen Partie die nächsten wichtigen 3 Punkte gegen einen aufopfernden Gegner.

Der FCD bedankt sich bei den Zuschauer für die Unterstützung an diesem Samstagabend. Für die Mannschaft steht nun die vorentscheidende Woche an. Am Mittwoch, 22. Mai 2019 gastiert man gegen den Zweitplatzierten FC Wängi, Anpfiff ist um 20:00 Uhr. Am Samstag darauf, den 25. Mai 2019, steht dann erneut ein Auswärtsspiel an, diesmal gegen den Drittplatzierten FC Frauenfeld.

Aufstellung: Leuenberger; Bertsch, Meier, Steinmann, Schnell; Stadler, V. Traxler, Stauffacher, Huldi; Greuter, Roos

Einwechslungen: Bucher, Hess, A. Kessler

image

Die aktuelle Tabelle des Tippspiels: image image image image image image image image image image